Studieren in Portugal

Bevölkerung: 10,000,000
Währung: Euro (EUR)
Studenten: 350,000
Internationale Studierende: 50,000
Englisch unterrichtete Programme: 200+

Portugal ist das westlichste Land Europas und eine der ältesten Nationen des Kontinents. Das warme Klima macht dieses Land zu einem begehrenswerten Ort für Studenten, die während des Studiums die Sonne genießen möchten. Das Wetter ist definitiv ein Pluspunkt und macht Portugal in Kombination mit den im Vergleich zu anderen europäischen Ländern relativ niedrigen Lebenshaltungskosten zu einem begehrenswerten Ort für Studenten.

Portugal bietet die Atmosphäre eines Urlaubs, aber während Sie studieren, um ein Experte auf Ihrem Gebiet zu werden. Kein Wunder, dass sich rund 50,000 Studenten aus aller Welt dafür entscheiden, dort zu studieren. Das sind rund 13 Prozent der Gesamtzahl der Studenten im Land.

Universitäten in Portugal

In Portugal gibt es insgesamt 47 Universitäten. Sowie über 70 Fachhochschulen und 6 Polizei- und Militärakademien. In den letzten Jahren werden praktisch alle Disziplinen von portugiesischen Universitäten angeboten, was es für Studenten zu einer wünschenswerten Wahl macht. Die Fachhochschulen bieten im Gegensatz zu den traditionellen Studiengängen der Universitäten einen praktischeren Lernstil. Es steht für alle Anforderungen der Schüler etwas zur Verfügung.

Studiengebühren in Portugal

In Portugal sind öffentliche Universitäten im Allgemeinen die günstigste Option für Studenten mit Gebühren von durchschnittlich 950 - 1250 EUR pro Studienjahr. Einige private Universitäten gewähren Ihnen abhängig von Ihren Noten möglicherweise sogar einen Rabatt auf Ihre Studiengebühren.

An einer öffentlichen Universität müssen Sie Ihre Gebühren jährlich bezahlen. An einer privaten Universität werden die Gebühren in der Regel monatlich gezahlt. Im Durchschnitt können Sie mit einer jährlichen Zahlung zwischen 950 und 1,250 Euro rechnen. Promotionskurse sind etwas teurer und kosten in der Regel rund 2,500 und 3,000 Euro pro Jahr.

Stipendien in Portugal

Es gibt eine Reihe von Stipendien für Studenten, die in Portugal studieren möchten. Einige davon werden vollständig von der Regierung finanziert, andere nur teilweise. Die Universitäten bieten Bachelor- und Postgraduiertenabschlüsse in einer Vielzahl von Disziplinen an.

Lebenshaltungskosten in Portugal

Portugal ist eines der billigsten Länder Westeuropas, wenn es um Lebenshaltungskosten geht. Das Land bietet eine komfortable Lebensweise zu einem relativ bescheidenen Preis. Die Lebenshaltungskosten in Lissabon, Portugals Hauptstadt, sind rund 48 Prozent günstiger als in New York und 45 Prozent günstiger als in London.

Das Essen ist in ganz Portugal relativ billig und sollte nicht mehr als 200 - 300 € pro Monat kosten. Frischer Fisch ist preiswert, ebenso wie Hühnchen, und es gibt nicht viel, mit dem Sie mehr bezahlen sollten, als Sie es zu Hause gewohnt sind. Ein durchschnittliches Restaurantessen mit einem Glas Hauswein sollte etwa 7 € kosten.

Sie sollten in der Lage sein, eine Wohnung für weniger als 600 € zu mieten, auch in bebauten Stadtgebieten. Es ist üblich, dass portugiesische Staatsbürger von etwa 750 Euro im Monat leben.

Praktika und Praktika in Portugal

Praktika und Praktika sind in ganz Portugal beliebt und Sie sollten in der Lage sein, mit minimalem Aufwand eines zu finden. Gleiches gilt für Firmenplatzierungen. Es gibt eine Reihe von Organisationen, die Studenten dabei helfen, das für sie geeignete Praktikum oder Unternehmenspraktikum zu finden.

Arbeiten in Portugal

Studenten dürfen in Portugal arbeiten, wenn sie die Erlaubnis von der erhalten haben Serviço de Estrangeiros e Fronteiras (SEF). Vorausgesetzt, Sie verfügen über die erforderlichen Fähigkeiten und / oder Qualifikationen, falls erforderlich. Sobald Sie die Erlaubnis des SEF erhalten haben, können Sie eine Vielzahl von Beschäftigungsverhältnissen ausüben und Forschungsarbeiten durchführen.

Sie können auch Genehmigungen beantragen, mit denen Sie als unbezahlter Auszubildender oder als Freiwilliger arbeiten können. Um auf diese Art von Arbeit zugreifen zu können, muss Ihr potenzieller Arbeitgeber die SEF mit Ihren Daten kontaktieren, damit er ihnen die entsprechende Genehmigung erteilen kann. Es ist im Allgemeinen einfach, die entsprechenden Unterlagen zu erhalten, die Sie für die Arbeit in Portugal benötigen.

Beantragung eines Studentenvisums für ein Studium in Portugal

Studenten, die aus Nicht-EU-Ländern nach Portugal reisen, müssen ein Studentenvisum sowie eine Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn sie länger als drei Monate in Portugal bleiben möchten.

Die Beantragung eines portugiesischen Studentenvisums und einer Aufenthaltserlaubnis sollte erfolgen, bevor Sie Ihr Heimatland verlassen. Um sie zu beantragen, müssen Sie sich an die portugiesische Botschaft in Ihrem Heimatland wenden. Es ist sinnvoll, dies einige Zeit vor Reiseantritt zu tun, da es möglicherweise länger dauert, als Sie erwarten, dass die erforderlichen Unterlagen ausgestellt werden.